geb. 1952; studierte von 1976 bis 1983 ev. Theologie in Hamburg; danach 2 1/2 Jahre Promotiosstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes; von 1986 bis 1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kirchen- und Dogmengeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg; 1989 Promotion am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg, Dissertationsthema: „Die Seelenmetaphysik des Marius Victorinus“; seit 1993 Pastor in der NEK; zahlreiche Veröffentlichungen.